Logo Antonianum

Landessieg beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Bei dem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2012/13 haben die zwei Abiturienten des Gymnasiums Antonianum, Jens Baumhoer und Lukas Bergemann einen Landessieg erreicht. Nachdem durch einen Vortrag über Geseke im Dritten Reich von Gerhard Muhs im Unterricht das Interresse für die Lokalgeschichte geweckt war, sahen sie den im Unterricht von der Geschichtslehrerin Frau Hilwerling vorgeschlagenen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten als gute Gelegenheit, sich weiter mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Weiterlesen

Schwarz oder Weiß? - Keine Frage am Antonianum

Gymnasium erhält das Siegel „Schule ohne Rassismus“  


„,Es ist so normal wie Kaugummikauen‘, singen die Ärzte als Protest bezüglich der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Paare“, zitiert Frau Kilian von der Landeskoordination des Projekts „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ einen Vers des Songtextes der Berliner Band. In ihrem Grußwort anlässlich der Verleihung des gleichnamigen Siegels erinnert die Lehrerin an die Anschläge in Mölln, hinterfragt die Begrifflichkeit der so genannten „Dönermorde“ und verweist auf die neusten Entwicklungen der NSU-Prozesse. Am letzten Schultag des Jahres 2012/2013 ist den Schülerinnen und Schüler von der 5 bis zur Q1 anzumerken, dass es hier neben der Vorfreude auf die unmittelbar bevorstehenden Sommerferien auch noch ernste und wichtige Themen gibt, denen sich die gesamte Schulgemeinschaft widmet.

Weiterlesen

Einmal Mannheim und zurück … Interview mit Prof. Dr. Fuest mit Video

 

Unser Auftrag:           Interview mit Prof. Dr. Clemens Fuest – Pate des Projektes „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“

Unser Ziel:                 Mannheim

Die Beteiligten:          Calvin Beck, Niclas Böhmer, Frau Spindler

Um 9 Uhr am Dienstag den 16.7. 2013 machten wir uns frohen Mutes und voller guter Laune auf dem Weg nach Mannheim. Fünf Stunden später kamen wir in der VWL Hochburg an. 

Weiterlesen

Standing Ovations in der Antonianum-Aula – It's just a jump to the left - And then a step to the right

Erster Varietè–Abend löst wahre Begeisterungsstürme aus

Haben Sie schon einmal versucht, Ihren 15- jährigen Sohn oder Ihre 14- jährige Tochter für einen Varietè-Abend zu begeistern? Viele werden wohl noch nicht einmal im Traum diesen Versuch wagen. Ein Variete ist doch „öde“, „etwas für Ältere“, „langweilig“, „witzlos und uncool“, so werden Sie selbst Ihre Heranwachsenden hören. Frau Barbara Schulte und Frau Claudia Steinmeyer sind verrückt genug, es genau in diesem „schwierigen“ Alter auszuprobieren. - Und womit? Mit Recht! Die beiden Differenzierungskurse „Darstellen und Gestalten“ der Jahrgangsstufen 8 und 9 präsentierten einen grandiosen Abend, der so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird - „Yolo“ eben! Sie wissen nicht, was „Yolo“ heißt, na dann: You only live once, ist doch klar!

Weiterlesen

Studienfahrt zum Gardasee der Deutsch-Leistungskurse: „Wenn ich den See seh, brauch' ich kein Meer mehr...“

Unsere Studienfahrt an den Gardasee unter dem Motto „Auf den Spuren Goethes“  begann am 23.06.2013 pünktlich (!) um 6 Uhr am Gymnasium Antonianum. Die Fahrt verlief, bis auf die letzten 10 Kilometer, in denen wir zwei Stunden lang im Stau standen, sehr gut und somit kamen wir gegen 21:00 Uhr an unserer Campinganlage Wien in Peschiera an. Auf der Fahrt haben wir an dem schönsten McDonalds in Österreich auf der Europabrücke Halt gemacht, der einen wunderbaren Ausblick auf die Berge bot. Nach der Ankunft bezogen wir schnell die Bungalows und dann gab es Essen. Wie jeden Abend gab es als Vorspeise Nudeln und dann noch einen Hauptgang. Danach haben wir gemeinsam den Abend am Ufer des Gardasees ausklingen lassen. Die ersten Eindrücke vom Campingplatz waren positiv. Er liegt direkt am Gardasee und trotz einiger Mängel waren die meisten mit ihrem Bungalow zufrieden.

Weiterlesen

Roboter-AG nimmt am ZDI-Roboterwettbwerb teil


Der nun zum vierten Mal ausgetragene regionale Roboterwettbewerb fand in diesem Jahr beim Vorjahresgewinner am Gymnasium Johanneum in Wadersloh statt. Neben dem Roboterwettbewerb bildete ein Berufsorientierungstag mit verschiedenen Ausstellern den Rahmen für den Wettbewerb.

Die Aufgabe war es nun mit Hilfe von Sensoren einer Linie zu folgen, um anschließend einen Ball aufzunehmen und diesen in ein Tor zu schießen. Zum Abschluss musste noch ein Objekt auf dem Spielfeld transportiert werden. 

Weiterlesen

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.