Sportliches, Kulinarisches und Kulturelles rund um unsere kontinentale Gemeinschaft – Antonianum trotzt dem Unwetter und plant spontan ein tolles Schulfest in den Klassenräumen

Zum Abschluss des Schuljahres veranstaltete das Gymnasium Antonianum einige Tage vor der großen Stadtjubiläumswoche wieder ein Schulfest. „Europa in Geseke“ lautete das diesjährige Motto, das sich die Schulgemeinschaft des Antonianum bewusst ausgewählt hat. „Wir haben das Motto einerseits aufgrund zahlreicher Jubiläen in diesem Jahr ausgewählt. Die Römischen Verträge werden 60. 30 Jahre lang gibt es nun schon das internationale Kooperationsprogramm Erasmus“, so Lehrerin Verena Vorwerk, Mitorganisatorin des Schulfestes, im Vorhinein und fügte hinzu: „Selbstverständlich wollen wir andererseits aber auch zeigen, was Europa für uns ausmacht und aktuellen antieuropäischen Strömungen entgegenwirken.“

Bildergalerie