Logo Antonianum

"Kinder auf Kurs" – Rotary Club unterstützt Sport-Kooperation mit dem SWIM-Team des TV 1862

21.06.   Kooperation mit SWIM TEAMEine wichtige Sport-Kooperation im Bereich Schwimmen trägt aktuell Früchte. Unterstützt durch eine Spende des Rotary Clubs Erwitte-Hellweg in Höhe von 2200€ („Kinder auf Kurs“) konnte das SWIM-TEAM des TV 1862 Geseke ein neues Trainerteam beim Schwimmverband Südwestfalen ausbilden. Die neuen, gut geschulten Schwimmausbilder*innen stehen nun für individuelle Fördermaßnahmen auch am Antonianum zur Verfügung. Aufgrund der Corona-bedingten reduzierten Nutzung des Lehrschwimmbeckens Störmede kann die Stadt Geseke auch die nötigen Schwimmzeiten für die Kurse in Kleingruppen zur Verfügung stellen. „Wir freuen uns über die neue Kooperationsmöglichkeit mit dem TV 1862. So reagieren wir auf die stagnierenden Ausbildungszahlen beim Schwimmen, die auch vom DLRG beklagt werden. Schwimmen zu können, kann lebensrettend sein!“, so Schulleiter Ledwinka.

Große Sprünge machen in Mathematik und das mit Spaß

Der Känguru-Wettbewerb macht es möglich.

Etwa 50 begeisterte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Antonianum von der fünften Klasse bis zur Q1 nahmen in diesem Jahr an dem weltweiten Mathe-Wettstreit teil. Dabei mussten sie in 70 Minuten Aufgaben zu verschiedensten Themen und Schwierigkeitsgraden lösen. Die besten Ergebnisse erzielten dieses Jahr Hannah Schnieders aus der 5d (2. Preis und ein T-Shirt als Sonderpreis für die meisten richtigen Aufgaben hintereinander), Till Seidel aus der 5e (3. Preis) und Luisa Hille aus der 6e (3. Preis).

21.06. Kaengeruwettbewerb221.06. Kaenguruwettbewerb1 

Landesrunde Jugend-forscht NRW: Erneuter Erfolg für Lennart Klüner (15)

21.04. Jugend Forscht LandesrundeNach dem Sieg in der Regionalrunde des „Jugend forscht“-Wettbewerbes war Lennart Klüner vergangene Woche auch bei der Landesrunde erfolgreich. Alle dort präsentierten Projekte hatten sich zuvor bei ihren jeweiligen Regionalwettbewerben durchgesetzt und den 1. Platz in ihrem Fachgebiet erhalten. So auch Lennart mit seinem Projekt „Entwicklung einer Simulationssoftware für ein Gleisbildstellwerk“. Er erhielt für seine Forschungsarbeit neben dem ersten Preis in der Sparte „Mathematik/Informatik“ zusätzlich zwei Sonderpreise. (Wir berichteten: „Lennart Klüner (15) triumphiert bei Regionalrunde des 56. „Jugend forscht“-Wettbewerbes”)

Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung, die vom 22. bis 24. März stattfand, erhielten die Jungforscher*innen der erstplatzierten Projekte die Chance, der Landesjury NRW ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren. Normalerweise hätte der Landeswettbewerb vor Ort in Leverkusen beim Pharmakonzern Bayer AG stattgefunden, aufgrund der Pandemie wurde dieser online durchgeführt. Mit zwei wissenschaftlichen Vorträgen wurde den Jungforscher*innen schon am Montag ein informatives Programm geboten. Nachdem alle Teilnehmer*innen dann am Dienstag ihre Projekte präsentiert und Fragen der Jury beantwortet hatten, war es am Mittwoch soweit: Die Preisverleihung startete um 14 Uhr und konnte per Livestream auch von der Öffentlichkeit verfolgt werden.

Weiterlesen

Sportjournalismuskurs 2021 im Radio  - Am 23.5. 2021 im Hellweg-Radio unter FM 103,6

Auch im Netz unter www.hellwegradio.de 

Die SportjournalistInnen haben sich auch in diesem Jahr wieder mit Unterstützung des Medienreferenten Conny Rupp von Radio Lippeland e.V. an die Radioproduktion gewagt. Enstanden sind tolle Beiträge zum Geseker Boule Verein, Nuzung von Outdoor - Fitnessgeräten und einer möglichen Ungleichbehandlung von Amateur- und Profivereinen im Coronajahr am Beispiel des SV Upsprunge und des SC Paderborn. Außerdem sprachen die JungjournalistInnen mit wissenschaftlichen Experten aus Köln und Paderborn über psychologischen Mehrwert durch Sport, Spiel und Bewegung. 

Hört rein, es lohnt sich!!! Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack... 

11 neue DFB-JUNIOR-COACHES am Antonianum - 2. Jahrgang erwirbt Trainerlizenz made in Geseke   

20.12.    DFB Junior CoachErfolgreiche Prüfung mit Schülerinnen und Schülern der Grundschule Dr. Adenauer

In diesem Schuljahr fungierte das Antonianum über unser langjähriges Projekt der DFB-Partnerschule zum zweiten Mal als Ausbildungsschule zum DFB-JUNIOR-COACH für Schülerinnen und Schüler ab dem 15. Lebensjahr. Die 11 angehenden JUNIOR-COACHES erarbeiteten in 40 Lerneinheiten 'a 45 Minuten eine Vorstufe zur Trainerlizenz, mit der Chance nun die C-Lizenz zu erwerben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgangstufen EF und Q1 lernten in zahlreichen digitalen Sitzungen die theoretischen Grundlagen der Ausbildung. "Wir arbeiteten zunächst einmal an den Basiskompetenzen und Leitlinien des DFB, die eine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen definieren.

Weiterlesen

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.