Das Streitschlichter-Programm

Konflikte  können sich im alltäglichen Schul leben durch Rempeleien, Beschimpfungen, Vordrängeln, Auslachen, Petzen, nicht Mitspielen lassen und Beschädigen von Gegenständen zeigen.

Die sogenannte  Mediation (Vermittlung) ist ein wirkungsvolles Mittel Konflikte unter Schülern zu regeln. Die Streitschlichter/innen (Mediatoren) begleiten die Kontrahenten beim Finden einer  Lösung.

 

Eine Streitschlichtung verläuft dabei immer dreischrittig:

  1. Das Gespräch wird unter Verschwiegenheit eingeleitet.
  2. Die Kontrahenten klären die Sachverhalte.
  3. Die Beteiligten suchen nach konstruktiven Lösungen und treffen Vereinbarungen in Form eines Schlichtervertrages.

 

Die Streitschlichterlinnen und ihre Ausbildung

Während der Ausbildung werden  Kompetenzen zur Konfliktlösung  trainiert. Dazu gehören z.B. die Fähigkeiten, eigene Interessen angemessen zu vertreten, Angst und Ärger zu bewältigen und Fehler ehrlich zuzugeben.

Neben diesen Kompetenzen erwerben die Streitschlichter/innen metakognitive Fähigkeiten: Berücksichtigung der Gefühle der Beteiligten, Achten auf einen angemessenen Umgang miteinander, einfühlendes Verstehen und aktives Zuhören.

 

Wir wollen

… sinnvoll miteinander streiten ohne den anderen zu erniedrigen oder zu verletzen,

… Differenzen konstruktiv bearbeiten,

… einen Weg finden, wie die Konfliktparteien in Zukunft miteinander umgehen können, dass der Streit nachhaltig gelöst ist.

 

Wir StreitschlichterInnen besuchen am Schuljahresbeginn die neuen 5. Klassen, stellen uns vor und erzählen von unserer Arbeit.

Wir bieten einen  regelmäßigen Schlichterdienst  in der ersten großen Pause an.

Ort: Streitschlichterraum 008a (Pausenhofebene)

 

Falls weiterer Vermittlungsbedarf besteht, wird mit allen Beteiligten ein Termin vereinbart.

 

Unser Team aus den Jahrgangsstufen EF-Q1:

Silia Hennigfeld

Katharina Schweins

Sarah-Louise Seidel

Hanna Pottgüter

 

Leitung:

Frau Jänisch

 

Wir freuen uns, euch bei Konflikten helfen zu können und informieren gerne weiter über unsere Arbeit!

 

zurück