Biologie

Der Biologieunterricht legt die Grundlagen für ein gesundheits- und umweltbewusstes sowie nachhaltiges Handeln und ein lebenslanges Lernen auf dem Gebiet der Biowissenschaften. Zudem ermöglicht der Biologieunterricht die Auseinandersetzung mit dem Lebendigen.  Die Natur lässt sich dabei auf unterschiedlichen Ebenen erforschen – ob auf der Ebene der Zellen, des Organismus, eines Ökosystems oder der Biosphäre. Weiterhin entwickeln die Schülerinnen und Schüler durch den Biologieunterricht ein Verständnis für die wechselseitige Abhängigkeit von Mensch und Umwelt und werden für einen verantwortungsvollen Umgang mit dieser sensibilisiert. Im Rahmen der schulischen Sexualerziehung übernimmt das Fach Biologie darüber hinaus wichtige Funktionen bei der Erziehung sowie Förderung der Mündigkeit und Selbstbestimmung unserer Schülerinnen und Schüler.

Am Gymnasium Antonianum stehen drei modernisierte Fachräume für die Biologie zur Verfügung, die durch ihre Ausstattung den Experimentalunterricht und die Erweiterung der Medienkompetenz ermöglichen. 

Die Stundentafel sieht folgende Verteilung in der Unter- und Mittelstufe vor:

Jgst.

Ganzjährig/ epochal

Wochenstunden

5

ganzjährig

3

6

epochal

3

7

-----

-------

8

epochal

3

9

epochal

3

Anmerkung: Durch die neuen Vorgaben für G9 gilt für alle G9-Schüler ( Stand 2019 sind dies die Klassen 5 und 6) eine abweichende Stundentafel.

 

In der Oberstufe wird das Fach Biologie als Grund- sowie Leistungskurs angeboten. 

Die Lehrwerke in der Biologie werden in der Sek. I und in der Oberstufe von der Schule gestellt. Die folgenden Werke sind von der Fachschaft eingeführt worden:

Quellen Abbildungen: klett.de, westermann.de

Die schulinternen Curricula für die Sek. I werden im Moment an die neuen Kernlehrpläne angepasst und demnächst

hier veröffentlicht. 

 

Lehrpläne

Schulinternes Curriculum Biologie - Sek II

Schulinternes Curriculum Biologie & Chemie (Diff.-Kurs)


 

 

 
 
 

UBA

Umwelt Bundes Amt

Das Umwelt Bundes Amt (UBA) bietet einen interessanten interaktiven Rückblick auf die Arbeit der letzten Jahre.

http://fuer-mensch-und-umwelt.de/

 


 

Biologie-Pasco

Experimentieren mit

Die Fachschaft Biologie ist mit Beginn des Halbjahres 2009/2010 in das Labor- und Experimentsystem "PASCO" eingestiegen. Die von der amerikanischen Firma spezielle für Schulen entwickelten Messgeräte bieten viel Variation und nahezu unbeschränkte Möglichkeiten.

Sollten Sie Interesse an unseren Erfahrungen mit Pasco haben könne Sie gerne Kontakt über H.Schirp@antonianum.de mit uns aufnehmen. Die einzige Bezugsquelle für das PASCO-System in Deutschland finden Sie unter: http://www.conatex.com/.

 


 

Biologie- Mikroskope

Scharfe Sicht auf Natur und Technik

Namenhafte Firmen aus Geseke helfen mit, die naturwissenschaftliche Ausbildung
der Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Antonianum zu stärken.

 
Neue Mikroskope ermög­lichen am Gymnasium Antonianum eine scharfe Sicht in den Mikrokosmos. Die geseker Schule bedankt sich bei den ersten drei Mirkroskop­paten. Vertreter der Firmen Dyckerhoff, Buschkühle und des Architektur­büros J. Cordroch präsentierten  zusammen mit Herrn Brodkorb (stellvertr. Schul­leiter) und Herrn Schirp am vergangenen Freitag die ersten Patenmikroskope.


 

Biologie TOFT

"Tag der öffenen Tür" 2010

Die Biologie hat sich mit Experimenten und Vorführungen am Tag der offenen Tür präsentiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok