Schülervertretung

Die SV 2015/2016 stellt sich vor

Für das kommende Schuljahr 2015/2016 vertritt die neue SV die Interessen der Schülerschaft und ist auch außerhalb des Unterrichts für Vorschläge, Fragen oder Konfliktgespräche offen, um den Schulalltag aktiv mitzugestalten.

Die diesjährige Schülervertretung, bestehend aus folgenden 10 Schülerinnen und Schülern: Elena Rosenbach (Schülersprecherin), Victoria Hofmann, Marina Maas, Victoria Sievers und Jan Fecke aus der Q1 und Xenia Lappe, Ann- Sophie Scheld, Lena Klink, Jona Naerger und Jannik Mac Award aus der EF, stellt sich vor.

Gewählt wurde die Schülervertretung demokratisch durch eine Versammlung aller Klassen- und Stufensprecher, sowie der Kern-SV des Vorjahres, am Freitag, den 28.08. 2015. Xenia Lappe, Ann- Sophie Scheld, Lena Klink, Jona Naerger, Jannik Mac Award und Jan Fecke, der Jan Niermann vertritt, wurden als neue Mitglieder per Abstimmung gewählt und in der SV begrüßt. Gratulation an Xenia Lappe, die das Amt der stellvertretenden Schülersprecherin übernimmt. Für die tolle Arbeit in den vergangenen Jahren möchten wir uns herzlich bei den verabschiedeten SV-Mitgliedern Leonard Hoffmeier, Judith Naumann, Cristina Alvarez, Alexander Gisbrecht, Simon Peters und Jan Niermann, der derzeit ein Auslandsjahr absolviert, bedanken. Glückwunsch ebenfalls an die mittels Abstimmung gewählten SV-Lehrer Frau Spindler, Herrn Quante und Herrn Heinze. Herr Heinze wurde bei der diesjährigen Versammlung als neuer SV-Lehrer gewählt und begrüßt, um künftig das SV-Team zu unterstützen. Bei Frau Beermann, die bedingt durch einen Schulwechsel die Aufgabe der SV-Lehrerin nicht mehr wahrnehmen kann, möchten wir uns ebenso herzlich für die geleistete Arbeit bedanken und wünschen Ihr alles Gute für die Zukunft.  

Zu den Aufgaben der Schülervertretung zählen, wie bereits in den vergangenen Jahren, zahlreiche Projekte und Aktionen, die auch in diesem Schuljahr gerne wieder veranstaltet werden. Für das kommende Schuljahr sind die „Nikolaus-Aktion“ am Nikolaustag, bei der Stutenkerle an die fünften Klassen verteilt werden, die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ im Zusammenarbeit mit der Geseker Tafel sowie die „Valentinstags-Aktion“ im Februar, bei der die Schüler im Voraus Karten für Rosen oder Lollis kaufen können, geplant. Des Weiteren nehmen wir an Schul-und Fachkonferenzen teil, bei denen wir Euch mit einem Drittel aller Stimmen vertreten.

Das bekanntlich größte, von der SV organisierte Projekt, die traditionell veranstalteten Karnevalsbälle für die Unter- und Mittelstufe, sowie die Oberstufe, wird auch in diesem Schuljahr ein Highlight in der närrischen Saison darstellen.

Seit zwei Jahren, hat sich die SV einstimmig dazu entschieden, jährliche Projekte zu „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu veranstalten. Ziel dieses Projektes ist es, den Schülern an unserer Schule die Möglichkeit zu geben, das Schulklima nachhaltig zu verbessern und gegen Diskriminierung, Mobbing und Gewalt vorzugehen. Das Projekt des vergangenen Jahres, die Ausstellung zur Thematik „Rassismus erkennen und bekämpfen“ des Zusatzkurses Geschichte unter der Leitung von Frau Spindler, war ein voller Erfolg und konnte sogar im Kreismuseum Wewelsburg besichtigt werden.

Für Vorschläge, Anregungen, Fragen, Probleme oder Beschwerden, sind wir gerne für Euch da!

Ihr könnt uns selbstverständlich dienstags und donnerstags in den Pausen im SV-Büro besuchen und die Möglichkeit des SV-Briefkastens oder Mail sv@antonianum.de nutzen!

Wir freuen uns auf Euch!

 

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.