Fairtrade am Elternsprechtag

22.11.   Nachhaltigkeit ESP 22 KopieAuch in diesem Jahr verkauft die Nachhaltigkeits-AG des Gymnasium Antonianum am Elternsprechtag Selbstgemachtes und verschiedene Fairtrade-Produkte für den guten Zweck.

Die Erlöse aus dem Verkauf und der in der Schule aufgestellten Pfandtonne werden an die Organisation der „SOS-Kinderdörfer“ gespendet, um Projekte in der Ukraine zu unterstützen.

Ebenso leistet die AG damit einen weiteren Beitrag zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung am Antonianum. Schülerinnen und Schüler setzen sich u.a. mit diesen erfolgreichen Aktionen für zahlreiche Nachhaltigkeitsziele ein, die die UN im Rahmen der Agenda 2030 beschlossen hat. Dazu gehören „Nachhaltiger Konsum und Produktion“, „Menschenwürdige Arbeit“, „Keine Armut“ und „Geschlechtergleichheit“. Weitere nachhaltige Projekte sind bereits in Planung. Am Donnerstag,17.11., dem zweiten Elternsprechtagstermin, verkauft die AG noch einmal Fairtrade-Produkte im Haupteingangsfoyer.“

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.