Antonianums-App nähert sich der Fertigstellung

AntonianumsAppVor einem Jahr starteten die drei Schüler Daniel Fratczak, Jacob Wolski und Justin Fust mit der Unterstützung des Stifterverbandes in das Abenteuer „Digi-Lotsen-Projekt“. Ihr Ziel: Eine App für das Antonianum zu programmieren, in welcher schnell und einfach alle Neuigkeiten rund um die Schule gebündelt auf dem Handy abrufbar sind und die zudem eine Austauschplattform für alle am Schulleben Beteiligten sein soll. 

Ein Jahr später ist dieses Ziel nun fast erreicht. Die App-Programmierung ist weitestgehend abgeschlossen. Log-In, Landingpage, Menüführung und Neuigkeitenbereich sind bereits fertig. Der Feinschliff und einzelne Menüergänzungen, wie z.B. der Lehrerkontakt, werden noch bis zum Ende des Jahres eingepflegt. Dann soll die App veröffentlicht werden. 

Während der Programmierphase haben sich auch neue Kooperationen ergeben. Die Digi-Lotsen arbeiten seit April des Jahres online kooperativ mit der Hochschule Hamm-Lippstadt in Person von Herrn Reuter vom zdi-Schülerlabor zusammen, welcher neben konkreten Tipps zur Entwicklung der Antonianums-App auch die Fortbildung der Digi-Lotsen im Bereich der App-Programmierung tatkräftig unterstützt und bei komplexen Problemen berät. Mittlerweile sind sie zudem zu viert: Richard Braun, Schüler aus der EF des Antonianums, ist seit Mai ebenfalls Mitglied des Digi-Lotsen-Teams. 

AntonianumsApp1AntonianumsApp2AntonianumsApp3AntonianumsApp4AntonianumsApp5

Im Oktober steht dann in Uelzen das Abschlusstreffen aller zwölf deutschlandweit verteilten Digi-Lotsen-Teams an. Die Teams werden, organisiert durch den Stifterverband, dort die Möglichkeiten haben, sich über ihre verschiedenen durchgeführten Projekte auszutauschen und sich ggf. beratschlagen, wie die einzelnen Projekte über die Förderzeit des Stifterverbandes hinaus fortgeführt werden können. 

Am Antonianum soll nach Fertigstellung der App langfristig eine Arbeitsgemeinschaft in der Schule die weitere App-Programmierung übernehmen. Neben der Erweiterung der App, z.B. um eine Forenfunktion, sollen hier auch langfristig die nachfolgenden Schülergenerationen ausgebildet werden, um die Pflege der Antonianums-App zu übernehmen. 

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert