• Home
  • Service
  • Meldungen
  • Neues Angebot am Antonianum – AG „DigiTechS - digitaler technischer Support“ startet 

Meldungen

Neues Angebot am Antonianum – AG „DigiTechS - digitaler technischer Support“ startet 

Die Einführung von iPads für Lehrerinnen und Lehrer vor mehr als zwei Jahren war für das Antonianum ein wichtiger Schritt hin zu einem modernen Unterricht, der auch die Verwendung digitaler Werkzeuge und damit verknüpter pädagogischer Möglichkeiten beinhaltet. Dass in der Jahrgangsstufe 8 nun eine komplette Stufe mit elternfinanzierten iPads ausgestattet wurde, ist daher nur ein folgerichtiger Schritt. Das Nutzen der Chancen und Möglichkeiten, die sich sowohl für den Präsenz- als auch für den Distanzunterricht an unserer Schule bieten, stehen dabei deutlich im Fokus. 

 

Es bleibt allerdings auch nicht aus, dass sich im Schulalltag Probleme bei der Verwendung der iPads ergeben. Diese können, so zeigt die bisherige Erfahrung, sehr vielfältig sein. Die Notwendigkeit eines sogenannten „first-level-supports“ ergab sich also spätestens seit der Einführung der iPads in der Jahrgangsstufe 8. Das Ziel, diesen Support professionell und bedarfsorientiert zu gestalten, verfolgt die seit Oktober bestehende AG „DigiTechS - technischer Support“. 

In der AG arbeiten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 bis zur Oberstufe und verfolgen gleich mehrere Ziele. Konkrete Hilfen für „Alltagsprobleme“ bei der Verwendung der iPads auf möglichst kurzem Wege zu geben, stellt dabei eine Hauptaufgabe dar. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler fungieren dabei untereinander in der SchülerschaE als Multiplikatoren der in der AG vermittelten Kniffe und Tricks. Aber nicht nur für die Lernenden soll die AG einen Mehrwert bieten. Betreut von drei engagierten Kollegen ist für alle Beteiligten der SchulgemeinschaE - also für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler – eine regelmäßige Sprechstunde eingerichtet, die montags, mi>wochs und freitags in der ersten Pause im Freiraum angesiedelt ist. Dort ist Zeit und Raum, um den kleinen Hürden des digitalen Alltags zu begegnen und die notwendige Hilfe und Unterstützung zu kommen zu lassen. 

In einem zweiten Schritt arbeiten die Mitglieder der AG daran, neue Apps und Methoden auszuprobieren, die sie dann ihren Mitschülerinnen und Mitschülern weiterempfehlen wollen. In einem ersten Projekt sollen kurze Erklärvideos zu den digitalen Alltagsproblemen erstellt werden, welche mittels app-generiertem Voice-over versehen als digitales Hilfsmittel zur Verfügung gestellt werden sollen. 

Neue Mitglieder, die Spaß am arbeiten mit digitalen Tools haben, sind jederzeit willkommen: Treffpunkt ist donnerstags in der Miagspause in r103. 

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

 

 Erasmus

 Jugend präsentiert

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.