Meldungen (Archiv)

Top organisierter Aktionstag „Jugend trainiert“ - am Antonianum voller Erfolg – Über 600 Schülerinnen und Schüler laufen und lernen um die Wette

„333 Jahre - das Antonianum bleibt in Bewegung“ - unter diesem Motto fand der deutschlandweite Aktionstag, welcher ganz im Zeichen der aktiven Bewegung stand, auch am Antonianum in Geseke statt. 

„Bewegen, bilden und beweisen“, das waren die Grundaspekte, die die Fachschaft Sport des städtischen Gymnasiums Antonianum für den bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert“ auserkoren hat. Zur Feier des Jubiläums (333 Jahre Antonianum) und in Verbindung zum bundesweiten Aktionstag nahmen bis zu 666 Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I an einem Orientierungslauf auf dem Schulgelände teil. Über den Tag verteilt traten bei herrlichem Sonnenschein einzelne Schülergruppen gegeneinander an. Durch die Veranstaltung führte die SV mit gelungener Moderation, zu welcher die Fachschaft Musik eine passende Untermalung bot. 

Nicht nur Fitness, sondern auch Wissen über die ereignisreiche Geschichte der Schule waren gefragt. Die Abstand- und Hygieneregeln wurden natürlich eingehalten. Schulleiter Ulrich Ledwinka, der selbst zusammen mit dem Elternteil Susanne Haße und dem besten Geschwisterkind David Lehmann, für die schulinterne Corona-Challenge „In 80 Tagen um die Welt“ geehrt wurde, zeigte sich begeistert von dem sportlichen Engagement der Schülerinnen und Schüler: „Wir freuen uns sehr, dass diese Aktion bei  unseren Schülerinnen und Schülern mit enormer Begeisterung angenommen wurde. Sport ist und bleibt ein wesentlicher Bestandteil unserer Schulkultur und leistet auch gerade in der momentanen Situation einen großen Beitrag zum gemeinsamen Schulleben. Wir haben gezeigt, dass wir auch bei einer partiellen Schulschließung, wie der Distanzbeschulung unserer Q1, gut organisiert und gemeinsam Sporttreiben können.“

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.