Meldungen (Archiv)

Elternbrief nach den Osterferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

da in den kommenden Tagen vermutlich zahlreiche weitere Informationen zu einer Wiederaufnahme der Präsenzbeschulung sowie zu Fragen der Leistungsbewertung und Versetzung zu kommunizieren sein werden, wenden wir uns heute zur Vermeidung einer zu großen Informationsfülle mit aktuellen Themen an Sie.

Die Jahrgangsstufe Q2 hat in den vergangenen beiden Wochen reichlich Gebrauch von unserer Präsenzbeschulung zur Abiturvorbereitung gemacht, wie sie die Gymnasien durchgeführt haben. Die Teilnahme war freiwillig, ca. 80% der Abiturientia war in der Schule. Das Gebäude war für die Einhaltung der Hygienevorschriften vorbereitet, aber auch die Abiturientinnen und Abiturienten haben sich verantwortungsvoll verhalten und die Mindestabstände eingehalten. Viele trugen von sich aus Schutzmasken. Wir haben bisher die Vorgabe, dass eine Maskenpflicht an Schulen nicht einheitlich vorgeschrieben wird, sondern durch die Schulleitungen festgelegt wird, nicht dazu benutzt, eine allgemeine Maskenpflicht am Antonianum einzuführen.

 Das Sprechen mit Maske strengt an und der Unterricht verliert die wichtige Dimension mimischer Kommunikation. Zudem war in den vorbereiteten Unterrichtsräumen das Einhalten der Mindestabstände problemlos möglich. Nicht zuletzt ist das Tragen einer Maske über mehrere Stunden während der Abiturklausuren für viele Prüflinge eine große Belastung. Wenn sich die Schule in den kommenden Wochen allerdings wieder merklich füllt, werden wir das Tragen von Atemschutzmasken auf den Verkehrsflächen und in Pausen sicherlich vorschreiben. Hierzu werden sie dann noch einmal gesondert informiert.

Bedanken möchten wir uns herzlich für die zahlreichen sehr ausführlichen und inhaltlich differenzierten Rückmelden von Ihnen als Eltern im Hinblick auf unser Homeschooling mit Moodle! Ihr Lob, aber vor allem auch Ihre konstruktive Kritik haben wir aufmerksam gelesen. Ihre Rückmeldungen, die unserer Schülervertretung wie natürlich auch der Erfahrungsaustausch mit unseren Lehrkräften sind eingeflossen in unser Konzept „Digitaler Ersatzunterricht am Antonianum“, das der gesamten Schulgemeinde als Orientierungsrahmen für die kommenden Wochen und Monate dienen wird. Sie finden das Konzept in Kürze auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Unterricht“.

Uns ist bewusst, dass neben Moodle sukzessive auch andere Programme – zumeist aus dem Office 365-Paket, das Sie ja vom Schulträger zur Verfügung gestellt bekommen haben – Einzug in die Internet-Beschulung halten, dennoch behält Moodle derzeit seinen großen Stellenwert für die Masse der zu erledigenden Aufgaben. Ein weiterer Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit wird es in den kommenden Wochen auch sein, die Kommunikation mit den Schülerinnen und Schülern zielgerichtet zu intensivieren. Dabei geht es natürlich um Rückmeldung zu Aufgaben, aber auch um kooperative Settings, Kontakte und Gespräche innerhalb einer Klasse oder in Gruppen. Hier erarbeiten wir uns sukzessive neue Möglichkeiten, bei denen Sie Ihren Kindern wie bisher, so gut es Ihnen möglich ist, Unterstützung geben sollten. Zum Thema Rückmeldung zu Aufgaben ist aber auch wichtig zu betonen, dass unsere Lehrkräfte zwar alle eingeforderten Aufgaben zur Kenntnis nehmen, aber nicht zu allen abgegebenen Aufgaben, ähnlich wie bei Hausaufgaben, individuelle Rückmeldung geben können. Bitte vergleichen sie hierzu die Ausführungen im Konzept.

Sollte Ihr Kind beim Homeschooling Probleme haben, da Sie kein geeignetes Endgerät zur Verfügung stellen können, z.B. weil sich zu viele Kinder ein Gerät teilen müssen, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.

Der für den 13. Mai 2020 vorgesehene Elternsprechtag entfällt. Dennoch ist uns die Kommunikation mit Ihnen als Eltern natürlich sehr wichtig und soll nicht unterbunden werden. Der Mai-Termin bei den Sprechtagen ist vom Schuljahresablauf her vorrangig vorgesehen zur Besprechung von Leistungsproblemen und bei gefährdeten Versetzungen. Sollten Sie die Notwendigkeit sehen, mit unseren Lehrkräften zu sprechen, – auch über Fragen des Homeschoolings –  schicken Sie bitte eine Nachricht über Lehrer-Mail (Homepage Menüpunkt Schule – > Kollegium) unter Angabe Ihrer Telefonnummer an die entsprechende Lehrkraft. Sie werden dann angerufen. Probleme, die sich auf ganze Klassen beziehen, sollten über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden mit den Klassenleitungen besprochen werden. Die Klassenleitungen ihrerseits verschaffen sich derzeit ein Bild über Leistung und Arbeitsverhalten in ihren Klassen und werden im Bedarfsfall auch von sich aus Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um über die weitere Schullaufbahn zu beraten. Die angekündigte Regelversetzung in die nächsthöhere Klasse wird nicht für jedes Kind der geeignete Weg sein.

Die Rückzahlungen der Stornokosten aus abgesagten Schulfahrten können erst erfolgen, wenn das Land den Schulen die Gelder erstattet hat, also voraussichtlich um Mitte Juni herum. Derzeit laufen die Anträge durch uns an die Bezirksregierung. Rückerstattungen verrechnen wir mit eventuell bestehenden Negativständen auf dem i-Net-Konto. Falls Sie Ihre Rückerstattung dringend eher benötigen, setzen Sie sich bitte mit Frau Hoffmeier in Verbindung.

Da das Kopieren in der Schule derzeit durch das Drucken bei Ihnen zu Hause ersetzt wird, werden wir den Kopierbeitrag dieses Schuljahres anteilig bei der Berechnung des Beitrages für das kommende Schuljahr verrechnen. Auch für den Schultimer werden wir im kommenden Schuljahr keine 5 € einziehen, sondern diesen flächendeckend an die Schülerinnen und Schüler verteilen, sowie dies möglich sein wird.

Die Fachschaft Sport bietet eine tolle Challenge für die gesamte Schulgemeinde an! Das Antonianum will schneller sein als Phileas Fogg und die Erde in weniger als 80 Tagen umrunden. Interessiert mitzumachen? Dann schauen sie mal hier: https://t1p.de/t41p

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein angenehmes langes Wochenende!

Bleiben Sie gesund!

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.