Meldungen (Archiv)

Videoprojekt der 9a zum Elektromotor

Erstellt: Donnerstag, 12. April 2018 Geschrieben von S. Sprock

Im Rahmen des Physikunterrichts arbeiten die Klassen 9 im Kontext der Elektrizitätslehre am Antonianum mit Bausätzen für Elektromotoren. In einer Sammelbestellung wurden die Bausätze für die Schülerinnen und Schüler zu Beginn des 2. Halbjahres geliefert und die Schülerinnen und Schüler begannen in Einzel- oder Partnerarbeit aus ihren Einzelteilen nach Anleitung einen funktionierenden Elektromotor zu bauen.

  

Im Anschluss an die Fertigung der Elektromotoren bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a die Aufgabe, ihre Elektromotoren als Gruppe in kurzen Videos vorzustellen und zu präsentieren, als wären sie ihre eigene Erfindung oder Entdeckung. Den Schülerinnen und Schülern war dabei der Präsentationskontext frei gestellt. Einige orientierten sich an TV-Formaten, wie „Höhle der Löwen“, „Bares für Rares“, einfachem Teleshopping oder erstellten Lernvideos. Wichtig war im Zusammenhang mit der Vorstellung der „Erfindung“, dass Funktionsweise und Anwendungsgebiete des Elektromotors deutlich werden. 

Zwei besonders gelungene Videos (s. oben) haben ihren Platz auf dem YouTube-Kanal „MINT Gymnasium Antonianum Geseke“ gefunden und sind auch hier eingebettet. 

Es handelt sich dabei um die Videos von: 

Gruppe 1: Elisa Hüppmeier, Nina König, Lina Beutler, Juline Wallmeier https://youtu.be/cF8vhTQSJrI

Gruppe 2: Julius Stümmler, Philipp Tegethoff, Marius Hagen, Silas Hesmer, Luca Ester  https://youtu.be/asgR2l3mnsM

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok