Logo Antonianum

Abitur 2010


108 Abiturienten und Abiturientinnen erreichen letzten Level

Am Samstag, den 26. Juni galt es für 108 junge Menschen auch den letzten Level in Form einer würdigen Abschlussfeier zum bestandenen Abitur zu erreichen und den letzten Stern, das Reifezeugnis, zu erhalten.

Das Motto „Super Mabio“, angelehnt an das Nitendo-Videospiel „Super Mario“ wurde dabei von Schulleiter Ledwinka humorvoll aufgegriffen. Er machte sich mit Hilfe der elektronischen Suchmaschine auf die Suche nach dem legendären Mario und seinem Bildungswert. Weder die Zitate von Mario Basler noch von Mario Adorf, so wenig wie die Person Mario Puzo (Autor von „Der Pate“) gaben diesbezüglich eine für einen Schulleiter befriedigende Antwort. Schließlich aber bescheinigte er den Abiturienten/Abiturientinnen den „mehr oder weniger hart erkämpften Erfolg“ und eröffnete ihnen „ein großes Tor in eine neue Welt, ein neuer Level“.

Weiterlesen

Afrika ist gar nicht so weit


Mit der Fußballweltmeisterschaft ist uns auch der Kontinent Afrika etwas näher in den Blick geraten. Und wenn wir schon nicht live beim großen Sportereignis dabei sein können, dann holen wir uns ein wenig AFRIKA-Fieber in die Schule. Mit dieser Idee organisierten Frau Mitzscherling-Albracht und Frau Schäfer, die zusammen die Mittagspause am Gymnasium Antonianum gestalten, eine afrikanische Woche vom 14.-17.Juni. Eine bunt bebilderte Pinwand machte schon Tage zuvor neugierig auf die verschiedenen Angebote: Vom „Trommelkurs“ über „kreatives Gestalten mit afrikanischen Motiven“, „afrikanische Zöpfe flechten“ und „Freundschaftsbänder knüpfen“ , „Knoten von Fan-Schlüsselanhängern“ bis hin zum „Fußballturnier“, das natürlich nicht fehlen durfte, reichte die Palette.

Weiterlesen

 Wir sind debei

 Lauf AG miniLogo

mint freundliche digitale schule Logo

MINT EC SCHULE Logo Mitglied

Bildungsregion

Zukunftsschulen NRW Logo

DFBlogo2

SKGEseke

SKGEseke

 Erasmus

 Jugend präsentiert

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.