Wiederaufnahme des Schülerverkehrs mit Hinweisen zu Verhaltensregeln

Informationen zur Wiederaufnahme des Schülerverkehrs am 23. April 2020

Hinweise und Verhaltensregeln für die Schülerbeförderung im ÖPNV/ Schülerspezialverkehr

Ab dem 27.04.2020 herrscht eine Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel. Wir wären dankbar, wenn die Schülerinnen und Schüler, einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz, auch mit Hilfe von Schals oder Tüchern, in den Bussen zu tragen. Die Pressemittelung des Landes NRW finden Sie hier.

 

 

Fragen an die Schulleitung – SV-Interview

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

wir haben am Anfang der Ferien ein Interview mit Herrn Ledwinka zur aktuellen Situation und zum Ausblick auf die kommende Zeit geführt, welches ihr hier nachvollziehen könnt. Bleibt gesund und haltet weiterhin Abstand!

Eure SV

Interview als Video

Interview als PDF

 

Informationen zum weiteren Schuljahresverlauf

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Beginn dieser außergewöhnlichen Osterferien geben wir Ihnen noch ein paar Informationen bezüglich des weiteren Verlaufs des Schuljahres. Ob bzw. in welchem Umfang die Schule nach den Osterferien wieder losgeht, kann nur spekuliert werden (Informationen für die Q2 s.u.). Nach den Vorgaben des Ministeriums müssen wir bislang mit Schulbeginn für alle incl. Q2 rechnen. So planen wir auch derzeit. Wir werden wir uns gegen Ende der zweiten Ferienwoche mit weiteren Informationen an Sie wenden.

Weiterlesen

Wie geht es euch mit Corona?

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, wir, 

die SV möchten gerne mit euch in Kontakt bleiben. Schickt uns doch einfach einen Text,  ein kurzes Video oder ein Foto entweder auf Instagram oder an sv@antonianum.de, wie ihr mit der aktuellen Situation klarkommt. Wie geht es euch mit dem digitalen Unterricht? Wie empfindet ihr das "Kontaktverbot"? Welchen Zeitvertreib (außer Netflix) könnt ihr empfehlen?

Wir posten das dann auf unserem Instagram-Kanal unter dem #dasAntonianumbleibtzuHause

Teilt dieses Bild gerne und bleibt gesund!

 

Elternbrief zur Unterrichtsunterbrechng und der weiteren Planung, Stand 27. März

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

nach nun annähernd zwei Wochen Unterrichtsunterbrechung haben wir seitens der erweiterten Schulleitung wieder einige Informationen für Sie zusammengestellt. Zahlreiche Entscheidungen sind inzwischen im Schulministerium gefällt worden, die uns in die Lage versetzen, Ihnen die Auswirkungen am Antonianum zu erläutern. Insbesondere die heutige Pressekonferenz der Schulministerin schafft etwas mehr Klarheit für das abiturverfahren, wenngleich sich aus der Entscheidung, die Abiturprüfungen durchzuführen, neue Fragen ergeben, die derzeit noch nicht beantwortbar sind.

Generell hält das Schulministerium mit seiner FAQ-Liste Antworten auf sehr viele Fragen bereit, auch etwa zur Bewertungsproblematik.

Bitte beachten Sie auch den Elternbrief von Ministerin Gebauer.

Weiterlesen

Unterricht über moodle

 moodle

Anleitung

Zur Verwendung der moodle-App muss folgende Adresse eingegeben werden: 
https://antgym-so.lms.schulon.org

Digitalforum 2020

Im Februar fuhren wir, sechs Schüler aus der Q1, mit Herrn Kruse und Herrn Grimm nach Berlin zum MINT-Digitalforum. Die Veranstaltung fand am Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin statt und ermöglichte uns an einem Workshop unserer Wahl teilzunehmen und uns einen beliebigen Fachvortrag anzuhören.

Zu Beginn durften wir uns am 27.02. auf dem Bildungsmarkt über Angebote im MINT-Bereich, Universitäten, sowie Stipendien informieren. Anschließend folgte ein Interview mit den MINT-EC Alumnis und ein Keynote Speech zum Thema “Mit Bioinformatik Krebsrevolution verstehen” von Dr. Roland Schwarz. Es standen fünf verschiedene Fachvorträge zur Auswahl, welche wir uns danach anhörten. Wir haben uns auf die Vorträge zu den Themen “Quantifizierung von technischen Faktoren, die Mikrobiomanalysen beeinflussen”, “This is Games - How game engines are used in other fields” auf Englisch vom British Council und “Digitalization changes everything - Bist du bereit” aufgeteilt.

Weiterlesen

„Die Sache läuft jetzt auch sehr reibungslos“ – „Man kann sich den Tag besser einteilen“ - Antonianum Geseke ist Vorbild für digitales Lernen

„Ich habe das gestern beobachtet. Es läuft wirklich gut an“, so äußerte sich Schulleiter Ulrich Ledwinka zum momentanen Stand des digitalen Lernens aufgrund der Schulschließung des Antonianum Geseke. „Es sind über den Tag verteilt immer 50 bis 150 der knapp 1150 Schülerinnen und Schüler aus den Stadtgebieten Salzkotten und Geseke im Netz“, fasst Ledwinka die kontinuierliche Lernatmosphäre positiv zusammen. 

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.