Mit Herrn Ledwinka, Tom Sawyer und Tante Polly ins Fantasie-Reich

Bundesweiter Vorlesetag: Auch das Antonianum beteiligte sich mit einer Vorleseaktion

Lesen beflügelt unsere Fantasie und entführt uns in eine andere Welt. Dies konnten die Schülerinnen und Schüler des Antonianum am vergangenen Freitag hautnah erleben. Unser Schulleiter Herr Ledwinka und Anne Birkelbach entführten die Antonianer in die Welt ihrer persönlichen Lieblingsbücher: In der ersten großen Pause las Herr Ledwinka Auszüge aus dem Roman „Die Abenteuer des Tom Sawyer“ von Mark Twain vor. Anne Birkelbach gelang es durch den Fantasyroman „Tintenherz“ von Cornelia Funke die Aufmerksamkeit aller Zuhörer auf sich zu ziehen.  

Auch in der Vorweihnachtszeit soll das Vorlesen aus Jugendromanen fortgesetzt werden.

Der vorgestellte Roman sowie die Fortsetzung der Tintenwelt-Trilogie sind in der Schülerbücherei ausleihbar!

 

Lauf für das Klima

GESEKE Für den dritten globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ am 20.09.2019 organisierte die Klasse 8c, mit Unterstützung von Fr. Alz, im Rahmen des Sportunterrichts, einen „Run for Future“ in den ersten beiden Stunden.

Die Vorbereitung für den „Run for Future“ fand am Mittwoch, den 18.09.2019 in der fünften und sechsten Stunde statt. Die bereits vorher eingeteilten Gruppen nutzten diese Vertretungsstunden, um jeweils Musik, Slogans und Plakate zu organisieren und eine Route zur wählen, die am Freitag dann genutzt wurde.

Weiterlesen

Tennisteam der Mädchen sichert Kreismeistertitel

GESEKE Erfolg für die Nachwuchs-Tennisteams unseres Antonianums. Denn die Jungen wie Mädchen der WKIII dominierten ihre Altersklasse und sicherten sich die Kreismeistertitel. 

Das Team um Till Externbrink, Paul Hellmich, Sebastian Müller und Julius Neumann ließ zunächst in der Vorrunde in Erwitte den Lokalmatador sowie das Rüthener Friedrich-Spee-Gymnasium hinter sich. Im entscheidenen Aufeinandertreffen auf heimischer Anlage in Geseke sicherte sich das Antonianum dann mit 6:0 gegen das Mariengymnasium den Titel. 

Weiterlesen

Gymnasium Antonianum erwirbt Titel "Jugend präsentiert Schule"

Einmal vor Publikum stehen und sein Können zeigen, Wissen vermitteln und das auch noch interessant. Eine nicht leicht zu meisternde Aufgabe, die hohe Anforderungen an den oder die Präsentierenden stellt.

Damit die Schülerinnen und Schülern des Antonianum diesen Ansprüchen gerecht werden, ist seit dem vergangenen Schuljahr das Fach „Erfolgreich Präsentieren“ teil der Stundentafel in der Jahrgangsstufe 8. Das Fach integriert dabei das Konzept von Jugend präsentiert unter dem Motto: „Wissen wird lebendig“ in den Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler werden unter anderem darin geschult, wie eine gelungene Präsentation aufgebaut ist und wie sie gestaltet werden sollte, damit die jeweiligen Adressaten einen spannenden und zugleich informativen Vortrag hören.

Wir sind sehr stolz darauf, dass die Schülerinnen und Schüler des Antonianum in diesem Bereich hervorragende Leistungen zeigen. Beleg dafür ist die Tatsache, dass vier von ihnen die Qualifikation für das Bundesfinale des Wettbewerbs Jugend präsentiert in Berlin erreicht haben und damit unter denn 100 besten von über 4500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Schule repräsentieren konnten. Charlotte Döring, Johanna Schreiner, Lennart Klüner und Julius Neumann vertraten vom 13. bis 15. September das Antonianum beim Bundesfinale in Berlin.

Weiterlesen

SV stellt Jahresbericht 2019 vor

 

Die weite Welt entdecken - diese Chance haben unsere Schüler beim Austauschprogramm mit Jihlava Jahr für Jahr

Die Junior-Journalisten Ellen und Janine haben mit drei Antonianerinnen über ihre Erfahrungen gesprochen. Lest selbst: 

 

Interview – Jihlava-Fahrt

Wir, Janine und Ellen von der Junior-Journalisten-AG, haben uns mit drei Schülerinnen, die an dem Jihlava-Austausch teilnehmen, getroffen und ihnen Fragen zu dem Austausch und ihren persönlichen Gefühlen bezüglich diesem gestellt. 

 

Erzählt mal, was hat euch dazu bewegt an diesem Austausch teilzunehmen?

Wir wollten neue Sachen, die Kultur aus den anderen Ländern und auch die Menschen dort kennenlernen. Und natürlich auch neue Freunde finden.

 

Habt ihr irgendwelche Sorgen bezüglich des Austausches?

Bei uns gab es ein paar Komplikationen mit der Verständigung. Zum Teil wissen wir noch nicht, wo wir am Sonntag sind, da einige Familien abgesprungen sind und neue gefunden werden mussten. Ein paar Schüler mussten daher die Partner wechseln. 

Bei mir ist aber alles super, ich habe eine voll süße Austauschschülerin und wir schreiben uns schon auf Deutsch. Ich habe auch keine Sorgen.

Weiterlesen

100 Jahre tschechisches Gymnasium – Partnerschule feiert Festwoche

„100 Jahre tschechisches Gymnasium“ nahm unsere Partnerschule Gymnazium Jihlava zum Anlass für eine großartige Festwoche mit zahlreichen Aktionen für die gesamte Schulgemeinde. Eine gemeinsame Bahnfahrt aller Schülerinnen und Schüler  und Lehrkräfte nach Prag, wo ein reichhaltiges Programm geboten wurde,  war in der Liste der Aktivitäten dabei. Die Fahrt mit dem Sonderzug nach Köln zum 325jährigen Jubiläum dies Antonianum hatte dafür die Idee geliefert.

Weiterlesen

Clemens Fuest besucht das Antonianum

Ehemaliger Schüler und heutiger Ifo-Präsident stellt sich interessierten Fragen aus Wirtschaft und Politik 

Er steht in Kontakt mit den meinungsstärksten und einflussreichsten Menschen der Republik, spricht aussagekräftig in TV-Gesprächsrunden  und stattet am kommenden Montag seiner ehemaligen Schule einen Besuch ab. Clemens Fuest ist von 13.00 – 16.00 Uhr zu Gast am Antonianum Geseke und stellt sich nach einem Empfang durch Schulleiter Ulrich Ledwinka den Fragen der Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Die Sozialwissenschaftlichen Kurse bereiteten zusammen mit der SV diesen Besuch seit Wochen intensiv vor. Hierbei nahmen sie auch Bezug auf ein vergangenes Gespräch mit dem Schulpaten Clemens Fuest. Vor sechs Jahren trat Fuest die SV via Videobotschaft seine neue Rolle als Schulpate für das renommierte Projekt „Schule ohne Rassismus“ an.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok