Tennisteam der Mädchen WK III ist Vizebezirksmeister!


Bild fehlt

Nachdem das jüngste Tennisteam mit den Spielerinnen Laura Villegas und Lea Richartz sowie den Schwestern Johanna und Marie Cramer (Jg. 96-99) bereits im Sommer 2010 den Kreismeistertitel erreicht hatten, galt es jetzt um die Bezirksmeisterschaft zu kämpfen.

Weiterlesen

Erfolgreicher Abschluss der Turniersaison


Bild fehlt

Mit dem Kreismeistertitel und dem Vizemeistertitel im Gepäck konnten unsere jüngsten Basketballerinnen und Basketballer am  28.03.2011 die Heimreise vom Jugend trainiert für Olympia Turnier in Soest antreten und somit für einen versöhnlichen Abschluss der diesjährigen Wettkämpfe sorgen. 

Weiterlesen

Schulsozialarbeit - Herr Hunold stellt sich vor


Mein Name ist Frank Hunold und ich bin seit Januar 2011 über den Schulträger (Stadt Geseke) als Schulsozialarbeiter für das Gymnasium Antonianum und die drei Grundschulen in der Kernstadt eingesetzt.

In den letzten Wochen und Monaten habe ich mich bereits in den Klassen der Unter- und Mittelstufe persönlich vorgestellt.

Ich bin 42 Jahre alt, verheiratet mit zwei Kindern und lebe in Paderborn. Seit 1994 bin ich bereits als Diplom-Sozialarbeiter in verschiedenen Arbeitsbereichen tätig.

Ich bin Ansprechpartner für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern und aktuell erreichbar
im Raum 008 im Untergeschoss des Gymnasium Antonianum,
über Mobil-Tel.: 0157/78012230 (Ich rufe zurück!)
oder E-Mail: frank.hunold@geseke.de.

Da ich an verschiedenen Schulen tätig bin, können die Sprechzeiten variieren.

Aktuell bin ich fest mittwochs und freitags am Antonianum, aber auch an den anderen Tagen ansprechbar, wenn ich im Haus/Büro bin.

Neues Fach am Antonianum: „Darstellen und Gestalten“


Ab kommendem Schuljahr können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 im Differenzierungsbereich nun auch einen künstlerisch-musikalischen Schwerpunkt setzen. Weitere Informationen zum Fach „Darstellen und Gestalten“ finden Sie unter der Rubrik „Unterricht“ → „Mittelstufe“ und in dem folgenden PDF.Dokument:

Information "Darstellen und Gestalten"

Der 2. Geseker Frühjahrsputz


Bild fehlt

Am 19.3.2011 fand der 2. Geseker Frühjahrsputz statt. Um 10 Uhr trafen sich die Teilnehmer zur Gruppeneinteilung und Organisation auf dem Marktplatz. Das Gymnasium Antonianum vertraten 21 Schüler der Klasse 6a von Herrn Bergmann. Es gab 8 verschiedene Gruppen, die in den jeweiligen Bezirken die Stadt säuberten. Gegen 10:15 Uhr machten sich die Gruppen auf den Weg. Die Gruppe des Gymnasiums säuberte mit Herrn Bergmann als Aufsichtsperson den Bereich um das Schulzentrum Mitte. Das Müllaufsammeln war nicht wie manche denken anstrengend und langweilig sondern eher lustig.

Weiterlesen

Basketballer erreichen den 3. Platz bei den Kreismeisterschaften


Bild fehlt
Am 24.02.2011 konnte in eigener Halle die Kreismeisterschaft im Basketball ausgerichtet werden. Unsere Mannschaft der Wettkampfklasse I (Jg. 1991-1993) traf in einem gut besetzten Teilnehmerfeld auf die beiden starken Teams vom Archigymnasium  und Aldegrever Gymnasium Soest und fand in ihnen ihre Lehrmeister.

Weiterlesen

Klausurpläne der Oberstufe


Für die Jahrgangsstufen EF,11 und 12 finden Sie die aktuellen Klausurpläne für das laufende Halbjahr in moodle. Sie können auf der moodle-Oberfläche (nachdem Sie sich angemeldet habe) den Ordner "Klausurpläne" und dann die Datei "Schueler_Klausurplanung" aufrufen oder den Link benutzen, den Sie ab jetzt im Menü der Homepage (links) finden.

Weimar-Fahrt der Deutsch-Leistungskurse


Weimar-Fahrt der Deutsch-Leistungskurse des Jahrgangs 12 vom 10 bis 11.Februar2011

In guter Tradition fuhren auch in diesem Jahr die Deutsch-Leistungskurse des Antonianums im Rahmen der Beschäftigung mit den Werken der Klassiker nach Weimar, um dort den Lebensraum der Dichter Goethe und Schiller in „originaler Begegnung“ zu erkunden.

Besichtigungspunkte waren die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, die Wohnhäuser von Goethe und Schiller, Goethes Gartenhaus, Herderkirche und Jakobsfriedhof, aber auch die Gedenkstätte Buchenwald. Vorbereitet durch Referate erlebten über 50 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Frau Zickfeld-Gräbe, Frau Schetschok und Frau Hilwerling die beeindruckende Dichte von Kultur und Geschichte, die Weimar zu bieten hat.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.