Meldungen (Archiv)

Das Antonianum wird Volleyball-Kreispokalsieger

Erstellt: Montag, 19. Februar 2018 Geschrieben von Rebecca Laame

Unsere Schulmannschaft, bestehend aus 10 Spielerinnen der Jahrgangstufen 11 und 12, konnte am 23. Januar ihren ersten gemeinsamen Titelgewinn verbuchen. Seit vielen Jahren konnten wir wieder eine Volleyballmannschaft stellen und konnten gegen eine starke Schulmannschaft des Friedrich-Spee Gymnasiums aus Rüthen dank einer großen kämpferischen Leistung mit 3:2 Sätzen gewinnen.

Im ersten Satz zogen wir unser Spiel voll durch. Die Annahme war sauber und der Angriff konnte schnell und präzise aufgebaut werden. Auch durch sichere und druckvolle Aufgaben konnten wir punkten. Somit entschieden wir den ersten Satz mit einem Punktestand von 25:23 für uns.

Zum Beginn des zweiten Abschnitts schlichen sich allerdings einige Fehler ins Spiel. Die Rüthener Mannschaft nutzte diese Lücken und konnte erstmals in Führung gehen. Wir waren in der Lage, den Rückstand durch starken Kampfgeist und gute Aufschlagserien aufzuholen und am Ende hieß es 26:24 für unsere Mannschaft.

Spannend wurde es noch einmal im dritten Satz. Wir kämpften um jeden Punkt, jedoch reichte es am Ende nicht und die Mädels aus Rüthen gewannen mit 26:24. Auch im vierten Abschnitt zog die Rüthener Mannschaft an uns vorbei. Durch Fehler in der Annahme und beim Aufschlag verloren wir mit 12:25.

Vom Ehrgeiz gepackt gingen wir in den letzten und entscheidenden Satz. Wir übernahmen sofort die Führung und konnten uns von der gegnerischen Mannschaft absetzen. Am Ende wurde es nochmal sehr knapp und Rüthen holte auf. Letztendlich konnten wir die Punkte aber für uns verbuchen und gewannen mit 15:12. Somit ging der dritte und entscheidende Gewinnsatz an uns und wir konnten uns über den Titel des Kreismeisters der WK I im Volleyball freuen.